Top Ten der Fahrgeschäfte in Freizeitparks

AirWeiterhin die Nummer 1 ist nach meinem dritten Besuch in Alton Towers Air (Galactica). Das Erlebnis, in einer liegenden Position Achterbahn mit Überschlagselementen zu fahren, bereitete mir ein ganz besonderes Vergnügen.

NemesisHauchdünn dahinter auf Platz 2 Nemesis aus Alton Towers. Bei dieser Bahn stimmt einfach alles. Ein B&M-Inverter, sehr gut thematisiert und eingebettet in eine wunderbare Landschaft. Und die Fahrt ist ein einzigartiges Vergnügen.

Black MambaDanach kommt Black Mamba aus dem Phantasialand. Ebenfalls ein Inverter von B&M, sehr gut thematisiert und auch die Fahrt bietet sehr viel Freude und Spass. Für mich immer noch die beste deutsche Achterbahn.

Nemesis InfernoAuf Platz 4 liegt Nemesis Inferno aus dem Thorpe Park - ein Inverted Coaster wie Black Mamba oder Nemesis. Obwohl die Bahn viel Fahrspass bietet, reicht sie doch nicht ganz an die anderen beiden Bahnen heran.

The SmilerDanach kommt The Smiler aus Alton Towers. Es tut mir leid um den damaligen Unfall, aber inzwischen fährt er wieder ohne Zwischenfälle. Die mehreren Fahrten, die ich im Eröffnungsjahr gemacht habe, haben mir aber sehr gut gefallen.

The SwarmMit einigem Abstand auf Rang 6 hat sich nach der ersten Fahrt The Swarm aus dem THORPE PARK vorgeschoben. Der erste Wing Coaster, den ich gefahren bin, hat mir sehr gut gefallen - sowohl vorwärts als auch rückwärts.

Flug der DämonenDanach kommt Flug der Dämonen aus dem Heide-Park - nur hauchdünn geschlagen. Entscheidend dafür ist, dass mir der Anfang und die Thematisierung von The Swarm besser gefallen hat.

Blue FireAuf Platz 8 folgt Blue Fire aus dem Europa-Park. Eine wirklich schöne Bahn, die ich auch "Anfängern" empfehlen kann und die für mich vor allem wegen dem Abschuss in Verbindung mit den Loopings sehr interessant ist.

TARONFast gleichauf liegt TARON aus dem Phantasialand. Eine wirklich tolle Bahn - vor allem wegen der Power nach dem zweiten Abschuss. So schafft es TARON auch ohne Loopings in meine Top 10.

KÄRNANEbenfalls mit minimalen Abstand liegt KÄRNAN aus dem HANSA-PARK auf dem zehnten Platz. Eine wirklich tolle Bahn - schnell und abwechslungsreich zugleich mit einer ganz besonderen Überraschung im Turm.

Die obigen Bilder sind mit Ausnahme von KÄRNAN und TARON alle aus onride-Fotos entstanden.

Die Antwort auf die Frage nach meinen Lieblingspark ergibt sich zwangsläufig aus der Rangfolge der Fahrgeschäfte. Platz 1 belegt unbestritten Alton Towers. Von den deutschen Freizeitparks gefällt mir vom Gesamtkonzept der HANSA-PARK - "Deutschlands einziger Freizeitpark am Meer" - am besten. Danach folgen Phantasialand sowie der Heide-Park.